modellbahnshop-lippe.com

Bestell-Hotline: 05231-9807-123

Nouveautés

Panier
s'inscrire
0
       

KATO/Lemke K10950 voie N 7-tlg. Grundgarnitur ICE 4 / BR 412 der DB AG, Epoche VI

KATO/Lemke · voie N · Rame automotrice · Rame automotrice

 
KATO/Lemke K10950 ICE 4 / BR 412
 

KATO/Lemke K10950
ICE 4 / BR 412

Prix indicatif: 299,90 €

 
226,82 €
Votre bonus :
0,00 €
Payer s.v.p.:
226,82 €
Corresponds to export price of:
249,16 USD

Online
Disponible sur stock
Store Detmold

Net export price plus packing and shipping

Description :

7-tlg. Grundset ICE 4 der DB AG, Epoche VI.

Modelldetails:
- Detaillierte Ausführung im exakten Maßstab 1:160
- motorisiertes Power Car im Grundset und in der Ergänzung
- fünfpoliger Motor mit Schwungmasse
- Lichtwechsel weiß/rot
- Doppeltraktionsfähig über Kupplung in der Bugklappe
- für Digitalbetrieb vorbereitet, Digitalset der Fa. Zimo (1x Fahrdecoder, 2x Funktionsdecoder) optional als Zubehör erhältlich
- für Kato-Innenbeleuchtung (K11213 und K11214) vorbereitet
- kleinster befahrbarer Radius: 282 mm
- Doppeltraktion durch optional erhältliche Kupplungsattrappe (Art.Nr. Z04-8080) möglich

Als ICE 4 bzw. BR 412 bezeichnet die Deutsche Bahn die neue Generation der Hochgeschwindigkeitszüge Intercity-Express (ICE) für den Personenfernverkehr. Mit der Entwicklung und dem Bau von vorerst 170 Zügen wurde 2011 Siemens Mobility / Bombardier beauftragt. Zunächst sollen zwölfteilige Varianten ab Dezember 2017, später siebenteilige Züge ab Dezember 2020 einsatzbereit sein. Insgesamt sollen bis zu 300 neue ICE angeschafft werden. Die Züge sind als Triebzüge für den Personenverkehr vorgesehen. Sie werden über mehrere eigenständig angetriebene Wagen, sogenannte Powercars, die über den Zug verteilt sind, angetrieben.

Die neuen ICE Züge werden aus fünf Wagentypen gebildet: Endwagen, angetriebeneMittelwagen (Powercar), nicht angetriebene Mittelwagen, Speisewagen und Servicewagen. Die Züge können auch gekuppelt in Doppeltraktion eingesetzt werden. Das Außendesign der Züge wurde 2015 mit dem Red Dot Design Awardausgezeichnet. Die erste Serie von 130 Triebzügen umfasst 45 Siebenteiler und 85 Zwölfteiler. Eine Zulassung für Österreich und für die Schweiz ist vorgesehen. Eine spätere Zulassung für Frankreich, Luxemburg, Italien, Polen und Tschechien ist als Option geplant.

10950
Kato 10-1512A
Coordonnées & Détails :

Fabricant:
KATO/Lemke
Référence :
K10950
EAN :
4949727675985
voie:
N
Société ferroviaire
DB AG
Époque :
VI
Réseau électrifié:
courant continu / 2 rails
Décodeur digital:
Non
Moteur:
5-pol. Motor
Masse d'inertie:
Oui
Éclairage frontal:
3-Spitzenlicht fahrtrichtungsabhängig / 2-Schlussleuchten, fahrtrichtungsabhängig
Date de parution :
2019, KW 21
Prix fabricant :
299,90 €

Product reviews:


S'il vous reste des questions concernant cet article - envoyez-nous un E-mail

Liste de souhaits
AJOUTEZ à VOTRE LISTE D'ENVIES
Accessoires
KATO Référence : 74888
Innenbeleuchtung, 6er-Pack kaltweiß
KATO Référence : 74889
Innenbeleuchtung, Einzelpack kaltweiß
KATO/Lemke Référence : K10951
ICE 4 / BR 412
KATO/Lemke Référence : K10950-D1
Fahrdecoder + Funktionsdecoder
KATO/Lemke Référence : K10950-D2
Motordecoder
KATO/Lemke Référence : K10950-D3
Funktionsdecoder
KATO/Lemke Référence : K10950-D4
Spar-Set
Modèle
Hochgeschwindigkeitszug ICE 4 / BR 412

Als ICE 4 bzw. BR 412 bezeichnet die Deutsche Bahn die neue Generation der Hochgeschwindigkeitszüge Intercity-Express (ICE) für den Personenfernverkehr.  Mit der Entwicklung und dem Bau von vorerst 170 Zügen wurde 2011 Siemens Mobility / Bombardier beauftragt. Zunächst sollen zwölfteilige Varianten ab Dezember 2017, später siebenteilige Züge ab Dezember 2020 einsatzbereit sein.  Insgesamt sollen bis zu 300 neue ICE angeschafft werden. Die Züge sind als Triebzüge für den Personenverkehr vorgesehen. Sie werden über mehrere eigenständig angetriebene Wagen, sogenannte Powercars, die über den Zug verteilt sind, angetrieben.  

Die neuen ICE Züge werden aus fünf Wagentypen gebildet: Endwagen, angetriebene Mittelwagen (?Powercar?), nicht angetriebene Mittelwagen, Speisewagen und Servicewagen.  Die Züge können auch gekuppelt in Doppeltraktion eingesetzt werden. Das Außendesign der Züge wurde 2015 mit dem Red Dot Design Awardausgezeichnet.  Die erste Serie von 130 Triebzügen umfasst 45 Siebenteiler und 85 Zwölfteiler. Eine Zulassung für Österreich und für die Schweiz ist vorgesehen.  Eine spätere Zulassung für Frankreich, Luxemburg, Italien, Polen und Tschechien ist als Option geplant.

Zum Video der offiziellen Vorstellung des Originals am 14. September 2017: Youtube

Tags
ICE 4   
Haut de la page