MEIN WARENKORB
0
Privatbahn
Epoche IV
Stromsystem DC
Hinweis nach EU-Spielzeugrichtlinie 2009/48/EC: Achtung, nicht für Kinder unter 15 Jahren geeignet.
Neuheit

Lenz 40193-05
Schienenbus VT98/VS98

UVP des Herstellers: 1023,75 €

817,28 €
entspricht Exportpreis von:
854,47 USD
Versand
Vorbestellung möglich
 
 

Beschreibung & Daten

Editionmodell Schienenbus VT 98 und VS 98 der AKN

Die mechanische/elektrische Ausführung entspricht der der Epoche 3 Modelle der DB.

Ausstattung:
- fernbedienbare Kupplung
- Schraubkupplung nachrüstbar
- Metallradsätze
- Konstantlicht
- Richtungsabhängiger Lichtwechsel
- Rücklicht schaltbar
- ABC
- USP
- RailCom
- digital/analog Erkennung

Infos zum Vorbild:
Man nannte ihn Retter der Nebenbahn, roter Brummer oder einfach Uerdinger Schienenbus, weil die meisten VT 98 in der Uerdinger Waggonfabrik gebaut wurden. Angetrieben wurden sie von zwei 150 PS starken Büssing- Unterflurmotoren, der gleiche Motor übrigens wie bei den Berliner Doppeldeckerbussen. Das Sechs-Gang-Getriebe steuerte ZF Friedrichshafen AG bei. Zu den Triebwagen VT 98 gab es auch den Beiwagen VB 98 (teilweise mit Packabteil) sowie den Steuerwagen VS 98. Einsatzbereich war der Personenzugdienst auf Nebenstrecken und zwar meist in der Zusammenstellung VT+VB+VS. Aber auch kürzere Zweier-Einheiten VT+VS und längere Einheiten mit bis zu sechs Wagen wurden eingesetzt.

Ende der 80er Jahre wurde der VT 98 (bzw. 798, wie er ab 1968 hieß) nach und nach abgelöst durch die Baureihe 628, die ihrerseits inzwischen schon modernere Nachfolger wie z.B. den Talent hat.
Hersteller: Lenz
Artikel-Nr.:40193-05
EAN:4044955007482
Spur: 0
Bahn-Gesellschaft:Privatbahn
Epoche:IV
Stromsystem: DC
Länge über Puffer:310 mm
Federpuffer:Ja
Kupplung:Hauseigene Kupplung und KK--Kinematik
InneneinrichtungMit Inneneinrichtung ausgestattet
InneneinrichtungMit Innenbeleuchtung ausgestattet
Sound:Ja
Anzahl angetriebene Achsen2
 
Erscheinungsdatum:2022
Hersteller-Preis:1023,75 €