IL MIO CARRELLO

NVA - die Nationale Volksarmee

Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges und der Teilung Deutschlands in BRD und DDR sah man auf beiden Seiten schon bald die Notwendigkeit, eigene Streitkräfte aufzustellen.

Die Nationale Volksarmee (NVA) stellte von 1956 bis 1990 die Armee der DDR dar. Als freiwillige Armee gegründet, wurde sie doch schnell ein wertvoller Partner des Warschauer Pakts, der sich durch hervorragende Ausbildung und Disziplin auszeichnete.

Trotz ihrer Stellung an der vordersten Front des Kalten Krieges, war die NVA nicht immer auf dem neuesten Stand der Technik. Ihre Rüstungsgüter wurden großteils aus der Sowjetunion und anderen Bündnispartnern bezogen, wodurch die NVA für ihren Gegner, die Bundeswehr und deren Bündnispartner, einen ernst zu nehmenden Feind darstellte.

Im Zuge der Wiedervereinigung Deutschlands 1990 wurde die NVA aufgelöst und Truppen sowie Gerät von der Bundeswehr übernommen. Die Qualitäten einiger Ausrüstungsteile zeigt sich dadurch, dass diese auch noch danach weitere Verwendung in der Bundeswehr fanden.

weiterführende Links: Wikipedia