MÓJ KOSZYK
H0 1:87
Deutsche Bahn AG
Epoche VI
Stromsystem DC
NEM 652 Schnittstelle
Informacja w kontekście Dyrektywy WE o zabawkach 2009/48/WE:  Uwaga, nieprzystosowane dla dzieci poniżej 15 roku życia.
novelty

Piko 57400
Seria 218

UPV producenta: 99,00 €

73,21 €
Corresponds to export price of:
86,12 USD
Wysyłka
Możliwa subskrypcja
 
 

Opis i dane

Lokomotywa spalinowa 218 497-6 "PIKO / Märklin" DB AG, epoka VI
Nowość na rok 2021:
Po raz pierwszy w historii kolei modelowej na modelu wielkiej kolei pojawia się lokomotywa z logami dwóch firm modelarskich Märklin i PIKO.

Specjalnością lokomotywy 218 497-6 jest zauważalna specjalna farba, będąca wynikiem kreatywnej rywalizacji pracowników DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH (FZI) symbolizująca historię lokalizacji w Cottbus, która sięga od naprawy pary lokomotywy z utrzymaniem ICES FZI Cottbus nadal będzie domem dla lokomotywy i będzie dostępna dla klientów jako lokomotywy zastępczej.

Partnerami reklamowymi tego projektu są dwaj producenci modeli kolejowych, Märklin i PIKO. Na przodzie lokomotywy, zarówno na oryginale, jak i na modelu, naprzemiennie umieszczane są loga firm obu producentów. Logo PIKO zdobi czarną połowę, logo Märklina jasnoszarą.

Maszynista znalazł miejsce w kabinie maszynisty 2. Światło modelu zmienia się wraz z kierunkiem jazdy w kolorze białym/białym.
Producent: Piko
Nr artykułu:57400
EAN:4015615574002
Skala: H0
Spółka kolejowa:DB AG
Epoka:VI
System elektryczny: Prąd stały DC
dekoder cyfrowy:brak
gniazdo sterowania cyfrowego:gniazdo sterowania cyfrowego według NEM 652 z wtyczką
długość ze zderzakami:180
minimalny promień skrętu:358
kolor zmiany oświetleniabiało-biały
kategoria asortymentu:Hobby
 
Data wydania:vrs. lieferbar 11.2021
Cena u producenta:99,00 €

Vorbild



Pressenotiz zur Märklin/PIKO Lok 218 497-6

Da rollt etwas ganz Besonderes auf die Modellbahnfreunde zu.
Erstmals in der Geschichte gibt es ein Vorbild einer Lokomotive und entsprechende Modelle, auf denen die Logos der beiden namhaften Modellbahnhersteller Märklin und PIKO abgebildet sind.
Aus diesem besonderen Grund trafen sich der Geschäftsführer von Märklin, Herr Wolfrad Bächle, sowie der PIKO Inhaber, Herr Dr. René F. Wilfer, in Cottbus. Auf dem Gelände der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH (FZI)fand im Rahmen einer, aus betrieblichen Gründen, nicht-öffentlichen Veranstaltung die Präsentation eines besonderen Fahrzeuges in Vorbild und Modellen statt.
Diese neu präsentierte Lokomotive ist die Diesellokomotive mit der Nummer 218 497-6.
Über mehrere Jahrzehnte prägte die BR 218 das Schienenbild der Deutschen Bundesbahn. Auch nach der Bahnreform von 1994 war sie häufig im Streckennetz des DB AG Konzerns anzutreffen. Über die Jahre sind viele Maschinen aus demaktiven Dienst verschwunden.
Das gewählte Vorbild symbolisiert die Geschichte seiner neuen Heimat im Fahrzeuginstandhaltungs-Werk (FZI) in Cottbus, von der Dampflokaufarbeitung bis hin zur ICE Wartung in der Zukunft.
Die Besonderheit der Lokomotive 218 497-6 ist die auffällige Sonderlackierung, die das Ergebnis eines Kreativwettbewerbs unter den Mitarbeitern des FZI gewesen ist: Dampflokzeit – schwarz, moderne ICE-Zeit hellgrau mit rotem Band.
Der Modellbahnhersteller Märklin aus Göppingen bietet das Fahrzeug in H0 Wechselstrom in Metallbauweise mit Multiprotokoll Digitaldecoder mfx+ und 15 Soundfunktionen auf Basis von Originalaufnahmen zum Preis von € 299,00 (UVP) an.
Auch der prägnante Schienenräumer wurde speziell für die Umsetzung des Vorbildes realisiert. Die Auslieferung erfolgt ab Ende August. Für die kleinste Spurweite Z im Maßstab 1:220 erscheint ein Märklin Modell zum Preis von € 199,00 (UVP).
In der Spurweite N 1:160 wird das fein detaillierte Modell unter der Marke Minitrix ebenfalls mit Soundausstattung umgesetzt und zu einem Preis von € 279,00 (UVP) erhältlich sein.

PIKO liefert das analoge H0 Gleichstrommodell der 218 497-6 ebenfalls ab Ende August zum UVP von € 99,00 an den Fachhandel aus. Erstmalig im PIKO H0 Sortiment wird eine Soundversion der BR 218 auf den Markt kommen,die mit dem komplett neu in Cottbus aufgenommenem Sound an der Originalmaschine ab Oktober verfügbar sein wird. Dieses Modell ist stolzer Träger des neuen Gütesiegels PIKO TrainSound®- Super Sound mit Lastregelung. Als Decoder kommt im digitalen Soundmodell mit dem PIKO SmartDecoder XP 5.1 die neueste Decoder-Generation aus dem Hause PIKO zum Einsatz. Der UVP für dieses Modell beläuft sich auf € 199,00.
Die Gartenbahner können sich ebenfalls auf ein PIKO Modell der 218 497-6 freuen, welches ab Ende September zum UVP von € 450,00 zur Auslieferung kommen soll.
Als Werbepartner unterstützten beide Modellbahnhersteller das Projekt intensiv von Anfang an. Für ein bestmögliches Ergebnis bündelten beide Hersteller die geballte Kompetenz bei der Modellumsetzung.
Höchstpersönlich bestritten Märklin Geschäftsführer Wolfrad Bächle und PIKO Inhaber Dr. René F. Wilfer bei bestem Wetter die feierliche Präsentation.
Erstmals wurden Vorbild und die H0 Modelle von Märklin und PIKO gleichzeitig präsentiert. Die verschiedenen Modellausführungen werden als Neuheiten in das Sortiment der Hersteller Einzug erhalten.
Beide Geschäftsführer konnten in ihren Grußworten von einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn AG bei diesem Projekt berichten.Ihr besonderer Dank galt insbesondere FZI Werksleiter Uwe Domke, der das Projekt mit viel modellbahnerischem Elan von der Konzeption bis zur Umsetzung von Anfang an förderte.
Insofern werden sicher auch viele Modelle dieser attraktiven Lok mit ihrer symbolträchtigen Sonderlackierung eine neue Beheimatung auf den Anlagen und in Sammlungen der Modellbahner in den verschiedenen Spurgrößen finden.
Göppingen/Sonneberg, den 27.07.2021

Slogany

Produktvideo

Lista życzeń

Lista życzeń

Product reviews